Erzählung für Ältere: Macht euch keine Sorgen, denn Gott sorgt für euch!Erzählung für Ältere: Macht euch keine Sorgen, denn Gott sorgt für euch!

Erzählung für Ältere: Macht euch keine Sorgen, denn Gott sorgt für euch!

Erzählung (für Ältere)

Materialart: Erzählung (für Ältere)
Zielgruppen: Familien, Große im KiGo (11 bis 15), Grundschulkinder (6 bis 11)
Themenstellungen: Gott, Vetrauen
Heft: Ev. KiKi Nr. 3 / 2021
Bibelstelle: Matthäus 6, 25 - 34
Matthäus 6,25-6,34

25Darum sage ich euch: Sorgt euch nicht um euer Leben, was ihr essen und trinken werdet; auch nicht um euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung? 26Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie? 27Wer ist aber unter euch, der seiner Länge eine Elle zusetzen könnte, wie sehr er sich auch darum sorgt?

28Und warum sorgt ihr euch um die Kleidung? Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie wachsen: Sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. 29Ich sage euch, dass auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht gekleidet gewesen ist wie eine von ihnen. 30Wenn nun Gott das Gras auf dem Feld so kleidet, das doch heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird: Sollte er das nicht viel mehr für euch tun, ihr Kleingläubigen? 31Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden? 32Nach dem allen trachten die Heiden. Denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr all dessen bedürft.

33Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen. 34Darum sorgt nicht für morgen, denn der morgige Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, dass jeder Tag seine eigene Plage hat.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

III. Erzählung Mit Smileys und Bibel (siehe hier) Mia Mut und Simon Sorge »Wie schaust denn du schon wieder?« Mia schüttelt den Kopf. »Du siehst aus, als wäre dir eine Laus über die Leber gelaufen!« Simon schaut Mia fragend an. »Na ja«, meint Mia, »das sagt man, wenn man den Leuten schon am Gesicht ansieht, […]


Vorschau:

III. Erzählung

Mit Smileys und Bibel (siehe hier)

Mia Mut und Simon Sorge

»Wie schaust denn du schon wieder?« Mia schüttelt den Kopf. »Du siehst aus, als wäre dir eine Laus über die Leber gelaufen!« Simon schaut Mia fragend an. »Na ja«, meint Mia, »das sagt man, wenn man den Leuten schon am Gesicht ansieht, dass sie unzufrieden sind. Was ist denn los?« Simon wird noch grimmiger. Kein Wunder, dass sie ihn in der Klasse schon »Simon Sorge« nenn

...
  • Autor: Josef Herbasch

Baustein kaufen