Erzählung für Jüngere: Jesus macht Lust auf das GesetzErzählung für Jüngere: Jesus macht Lust auf das Gesetz

Erzählung für Jüngere: Jesus macht Lust auf das Gesetz

Erzählung (für Jüngere)

Materialart: Erzählung (für Jüngere)
Zielgruppen: Familien, Grundschulkinder (6 bis 11), Kleine im KiGo (3 bis 6)
Themenstellungen: Barmherzigkeit und Gerechtigkeit, Gleichnisse, Gott, Jesus
Heft: Ev. KiKi Nr. 3 / 2021
Bibelstelle: Matthäus 22, 34 - 40
Matthäus 22,34-22,40

Die Frage nach dem höchsten Gebot

(Mk 12,28-31; Lk 10,25-28)

34Als aber die Pharisäer hörten, dass er den Sadduzäern das Maul gestopft hatte, versammelten sie sich. 35Und einer von ihnen, ein Lehrer des Gesetzes, versuchte ihn und fragte: 36Meister, welches ist das höchste Gebot im Gesetz? 37Jesus aber sprach zu ihm: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt« (5. Mose 6,5). 38Dies ist das höchste und erste Gebot. 39Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« (3. Mose 19,18). 40In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Verletzt – und keine Hilfe Jesus erzählt von einem Mann, der alleine unterwegs war. Der Mann ging von Jerusalem nach Jericho. Auf seinem Weg wurde er von Räubern überfallen. Er wurde ausgeraubt und geschlagen. Er war verletzt. Am Straßenrand blieb er liegen. Alleine konnte er nicht mehr aufstehen. Da sah er einen Priester die Straße […]


Vorschau:

Verletzt – und keine Hilfe

Jesus erzählt von einem Mann, der alleine unterwegs war.

Der Mann ging von Jerusalem nach Jericho. Auf seinem Weg wurde er von Räubern überfallen. Er wurde ausgeraubt und geschlagen. Er war verletzt. Am Straßenrand blieb er liegen. Alleine konnte er nicht mehr aufstehen. die Straße

...
  • Autor: Josef Herbasch

Baustein kaufen