SchirmspielSchirmspiel

Schirmspiel

Gruppenspiel

Materialart: Gruppenspiel
Zielgruppen: Familien, Grundschulkinder (6 bis 11), Kleine im KiGo (3 bis 6)

Schirmspiel

Nach dem Singen kann – wenn es Spaß macht – das Schirmspiel gespielt werden. Für je drei bis vier Kinder benötigt man dazu einen Regenschirm. Die Schirme werden aufgespannt und gleichmäßig im Raum auf dem Boden  verteilt (geht auch gut im Freien).

Die Kinder gehen durch den Raum. Sobald es „regnet“ (Regengeräusch mit Klappern, Rasseln, mit etwas Reis gefüllten Plastikschüsselchen o. ä.), müssen sich die Kinder so schnell wie möglich zu dritt oder viert unter einen Schirm stellen. Ziel ist, dass alle Platz unter einem Schirm finden. Es geht also nicht darum, wer zuerst am Schirm ist. Es gibt keine Gewinner oder Verlierer bei diesem Spiel.

Kinderschirm / Segensschirm

Den Segensschirm können Sie beim Verlag Junge Gemeinde hier bestellen. Es gibt in auch in einer besonderen Variante für Konfi-3-Gruppen.

  • Autor: Daniel Müller

Baustein speichern