Schuster Martin – Brich mit dem Hungrigen dein BrotSchuster Martin – Brich mit dem Hungrigen dein Brot

Schuster Martin – Brich mit dem Hungrigen dein Brot

Gruppenspiel

Materialart: Gruppenspiel
Zielgruppen: Große im KiGo (11 bis 15), Grundschulkinder (6 bis 11), Kleine im KiGo (3 bis 6)
Meta-Thema: Advent, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit
Heft: Ev. KiKi 2021 / 4
Bibelstelle: Jesaja 58, 7
Jesaja 58,7

7Heißt das nicht: Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus! Wenn du einen nackt siehst, so kleide ihn, und entzieh dich nicht deinem Fleisch und Blut!

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Dieser Familiengottesdienst lädt Sie ein, nach dem Modell der Familienkirche einen Adventsgottesdienst zu feiern. Er ist entnommen aus dem Buch Wir feiern jetzt zusammen. 22 neue Modelle für die Familienkirche, von Maria Salzmann und Mitarbeitende (siehe unten sowie »Der besondere Tipp«). Vorbemerkungen Hauptgedanke Gott spricht: Brich mit dem Hungrigen dein Brot. Denn was ihr für […]


Vorschau:

Dieser Familiengottesdienst lädt Sie ein, nach dem Modell der Familienkirche einen Adventsgottesdienst zu feiern. Er ist entnommen aus dem Buch Wir feiern jetzt zusammen. 22 neue Modelle für die Familienkirche, von Maria Salzmann und Mitarbeitende (siehe unten sowie »Der besondere Tipp«).

Vorbemerkungen

Hauptgedanke

Gott spricht: Brich mit dem Hungrigen dein Brot. Denn was ihr für einen Armen und Verachteten tut, das tut ihr für mich.

Spieler*innen

Erzähler*in, Schuster Martin, Gottesstimme, Straßenkehrer Stefan, junge Frau in dünnem Kleid, Marktfrau, Junge

Requisiten

Zwei Stühle, Tisch, zwei Teller, zwei Becher, eine Kanne, zwei Löffel, ein Topf, Kerze, Streichhölzer, Bibel, Mikrofon (Gottesstimme), »Ofen«, drei Holzscheite, Besen, einige Paar Schuhe, etwas Werkzeug (Hammer, Leim, Nadel …), Kleiderständer, Schürze, Obstkorb, Babypuppe, Mantel, dünnes Tuch. (Die Requisiten können reduziert werden.)

Anmerkungen zum Spiel

Alle Spieler*innen spielen pantomimisch.

Die Werkstatt von Schuster Martin ist schon vor dem Gottesdienst aufgebaut.

Freie Begrüßung

Herzlich Willkommen in der Familienkirche im Advent.

Advent heißt Ankommen.

Wir machen uns bereit, bei Gott anzukommen.

Oder kommt Gott zu uns?

Und wenn er kommt, erkennen wir ihn überhaupt?

Das fragt sich auch Schuster Martin, von dem wir heute hören und sehen.

Gespielte Geschichte

...
  • Autor: Josef Herbasch