JeremiaJeremia

Reihe: Jeremia

Enthält: 6 Einheiten
Materialarten: Erzählung (für Jüngere), Erzählung (für Jüngere und Ältere), Erzählung (für Ältere)
Zielgruppen: Große im KiGo (11 bis 15), Grundschulkinder (6 bis 11), Kleine im KiGo (3 bis 6)
Themenstellungen: Leid und Klage, Propheten, Verheißung, Vertrauen
Heft: Ev. Kiki Nr. 4 / 2021
Bibelstellen: Jeremia 1, 1 - 10, Jeremia 1, 1- 10, Jeremia 7, 1 - 11, Jeremia 31, 31 - 34, Jeremia 36, Matthäus 6, 25 - 34, jeremia 1, 1 - 10, jeremia 36

I. Vorüberlegungen Jeremia ist ein spannender Prophet: Er ist der, der für die Ohnmächtigen das Wort ergreift und die Abkehr von Gott scharf anklagt. Und zugleich ist er der, der sich überfordert fühlt, unter Einsamkeit leidet und selbst weint und klagt. Ein Leben lang fühlt er sich von Gott getragen und weiß doch, dass eben […]


Vorschau:

Jeremia ist ein spannender Prophet: Er ist der, der für die Ohnmächtigen das Wort ergreift und die Abkehr von Gott scharf anklagt. Und zugleich ist er der, der sich überfordert fühlt, unter Einsamkeit leidet und selbst weint und klagt. Ein Leben lang fühlt er sich von Gott getragen und weiß doch, dass eben dieser Beistand Gottes nicht identisch ist mit einem Leben ohne Leiden.

Jeremia lebt in einer Zeit wechselnder Könige und beängstigender politischer Zustände: Kriege drohen, der Tempel wird zerstört, ganze Reiche brechen zusammen.

Jeremia bleibt seiner Botschaft treu, erinnert immer wieder an Gott und sein Wort und erträgt dafür manchen Spott und sogar Gefahr für Leib und Leben. Es ist berührend, diese beiden Seiten zu sehen: Den starken Ankläger mit Gott an der Seite und den weinenden Einsamen, der sich in Gottes Arme wirft.

...